… und das erste Mal über „Jamulus“ geprobt 🙂

Vor einem Jahr hat das Corona Virus die Bremse in jeglichen Probenbetrieb rein gehauen. Aber wir wären nicht Stimmkraft, wenn wir nicht kreativ mit der Situation umgehen würden. Nach einem gemeinsamen Corona Video und Proben im Garten einer Mitsängerin mit Freibad Feeling, haben wir am Wochenende wieder etwas neues ausprobiert. Proben mit Jamulus. Und hier ist es nicht etwa so wie bei vielen anderen Chören, die sich schon seit Monaten über Videokonferenzen zusammenschalten und dann stummgeschaltet jeder in seinem Kämmerchen zusammen mit dem Dirigenten singen, nein hier geht es um richtig gemeinsames Singen und den Gesamtklang genießen. Das geht nicht? Doch, das ging echt!


Trotz Internet, trotz Verzögerung und nach monatelanger Abstinenz war das gemeinsame Singen trotz technischer Herausforderungen einfach nur toll. Natürlich ist es nicht dasselbe wie unsere normalen Proben. Man kann sich nicht sehen, sondern nur hören, es gibt keine Kleingruppen zum Proben, und der Dirigent kann natürlich auch nur bedingt eingreifen. Das zeigte sich insbesondere dann, wenn wir gnadenlos weiter sangen, obwohl beim Dirigenten längst Stille war.
Wir sangen nach Metronom, was ebenfalls eine Herausforderung ist, aber endlich wird wieder das Gemeinschaftsgefühl gestärkt. Und für uns war klar: das machen wir wieder. Und zwar ziemlich bald.
Du willst auch dabei sein? Dann melde dich gern bei uns.

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.